Als Einzelgast im Kloster

Neben unseren vielen Kursangeboten bieten wir auch eine individuelle Auszeit im Kloster an. Unser Gästehaus steht allen offen, die zur Ruhe kommen und neue Kaft tanken wollen. Sie können sich dabei an den Tagesrhythmus der Mönche von Gebet und Arbeit anpassen. Nach Möglichkeit können Sie dabei auch in den Klosterbetrieben mitarbeiten.

Oder Sie gestalten Ihren Klosterurlaub ganz individuell. Die Möglichkeit für Seelsorgegespräche und geistliche Begleitung besteht jederzeit. Beachten müssen Sie bei Ihrem Aufenthalt nur die festen Essenszeiten in unserem Gästehaus. Die Anmeldebedingungen finden Sie hier.

Anmeldung

  • Sie wollen einen Aufenthalt buchen?
  • Sie wollen sich einfach informieren?
  • Oder unser Kursprogramm bestellen?

Klosterauszeit

Sie wollen sich auf eine Prüfung vorbereiten? Oder sich eine längere Auszeit im Kloster nehmen? 

Unser Gästebüro hilft Ihnen bei Ihrer Anfrage weiter und kümmert sich um eine geistliche Begleitung, wenn Sie das wünschen.

Wenn Sie sich für das Klosterleben interessieren, laden wir Sie gerne zu unseren "Kloster auf Zeit"-Kursen ein. Junge Männer zwischen 18 und 35 Jahren können dabei ein paar Tage im Kloster wie ein Mönch leben. Hier finden Sie die kommenden Termine. Erfahrungsberichte von früheren Teilnehmern können Sie hier nachlesen.

Geistliches Angebot

Während Ihrer Klosterauszeit können Sie am Stundengebet und an der täglichen Messfeier der Mönche teilnehmen. Für Ihr persönliches Gebet steht Ihnen ein Gebetsraum im Gästehaus offen. Die Abteikirche und Krypta sind täglich von 4.45 Uhr bis 20 Uhr geöffnet. 

In unserem Gästehaus bieten Ihnen die Mönche aus der Abtei Seelsorgegespräche und geistliche Begleitung an. Darüber hinaus besteht täglich die Möglichkeit der Beichte. 

Damit wir die Termine besser koordinieren können, bitten wir Sie um eine frühzeitige Anfrage. Auch außerhalb eines Aufenthaltes in unserem Gästehaus können Sie geistliche Begleitung durch die Mönche annehmen. Bitte wenden Sie sich dafür an die Abtei.

Seelsorgegespräche

Mit einem Menschen über Gott zu sprechen, ist oft schwer. Wir Mönche verstehen uns als Gesprächspartner, wenn es um Ihren persönlichen geistlichen Weg oder ein anderes Anliegen geht. 

Vor dem Hintergrund des christliches Glaubens sprechen wir über das, was Sie beschäfigt. Gerne nimmt sich einer unserer Mönche Zeit für ein persönliches Gespräch mit Ihnen. 

Geistliche Begleitung

Eine geistliche Begleitung ist ein seelsorgliches, längerfristig angelegtes Gesprächsangebot. Es versteht sich ausdrücklich nicht als Therapie. Bei den Gesprächen geht es um Sie, ihren persönlichen Glauben und Ihre Beziehung zu Gott.

Eine geistliche Begleitung beginnt mit einer ausdrücklichen Vereinbarung. Wie diese konkret aussehen kann, finden Sie gemeinsam mit einem Seelsorger heraus. Regelmäßige Gespräche, gemeinsame Gebete, der Blick in die Bibel oder der Empfang des Sakraments der Versöhnung - gemeinsam finden wir heraus, was Ihnen gut tut.

Bei einer Begleitung, die mehrere Gespräche umfasst und vorher abgesprochen werden muss, berechnen wir pro Gespräch 20 Euro. 

Nichtgäste können sich für geistliche Begleitung an die Abtei wenden.

Beichte

In der Abtei Münsterschwarzach haben Sie täglich die Gelegenheit zur Beichte. An Wektagen ist die Beichtbereitschaft zwischen 10 und 12 sowie zwischen 14.30 und 17 Uhr erreichbar. sonntags besteht zwischen den Gottesdiensten eine Beichtmöglichkeit. 

Individuelle Termine erfragen sie sich entweder in der Rezeption am Gästehaus oder direkt über die Abtei.

Wenn Sie möchten, kann das Beichtgespräch auch in einem Beichtzimmer und nicht im Beichtstuhl stattfinden - das entscheiden Sie. Bei einer Beichte müssen Sie nicht stichpunktartig Ihre Sünden aufzählen.

Vielmehr ist die Beichte ein Ort, an dem Sie schwach sein dürfen, mit all Ihren Fehlern. Sie ist ein Sakrament der Ermutigung.

Kontakt

Abtei Münsterschwarzach
Gästehaus
Schweinfurter Str. 40
97359 Münsterschwarzach

Telefon: 09324/ 20 203
Fax: 09324/ 20 205
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Telefonzeiten
Montag bis Freitag: 
8.30 Uhr–12.00 Uhr 
Montag, Mittwoch und Freitag: 
13.30–16.00 Uhr